Tiefziehteile

Beim Tiefziehen werden thermoplastische Platten oder Folien zu dreidimensionalen Fertigteilen geformt. Die Umformung der Kunststoff-Halbzeuge findet unter Einsatz von Wärme, Druckluft und Vakuum in Metall- oder Holzformen statt. Für dieses Verfahren sprechen die relativ niedrigen Formkosten, welches auch für die wirtschaftliche Herstellung von kleineren Serien spricht.

Anwendung findet dieses Verfahren für Kunststoffteile, die in folgenden Branchen eingesetzt werden:

  • Apparatebau
  • Anlagenbau
  • Maschinenbau
  • Baumaschinen
  • Nutzfahrzeuge

Beispiele für Fertigteile im Tiefziehverfahren:

  • Behälter
  • Abdeckungen
  • Gehäuse
  • Hauben

Es sind Formgrössen bis 4'200 x 2'500 mm realisierbar. Zur Nachbearbeitung steht ein grosses Spektrum an modernsten CNC-Bearbeitungszentren zur Verfügung.

Wir bieten Ihnen individuellen Lösungen von Tiefziehteilen mit einem breiten Werkstoffsortiment zu günstigen Konditionen an.